Medizinische/r Fachangestellte/r – die rechte Hand des Arztes

Ausbildung Medizinische Fachangestellte

„Ein Beruf mit modernsten Anforderungen für die Praxis.“

Als zukünftige „rechte Hand“ des Arztes werden Sie in sämtliche Arbeitsabläufe der Bereiche Diagnostik und Labor eingearbeitet. Die Bedienung von moderner Bürokommunikationstechnik und das Durchführen komplexer apparativer Diagnostik und Therapie mit Vor- und Nachbereitung gehören ebenso zu Ihren Aufgaben. Der Beruf vereint die Aufgaben von Krankenpflege, Büroassistenz und Verwaltungsarbeit.

Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss
Ausbildungsdauer: 
3 Jahre

Weitere Informationen unter BERUFENET