Ernährung und Unterbringung – gesund werden und wohlfühlen

Eingebettet in eine Erholungsregion Schleswig-Holsteins bieten unsere Einrichtungen den neuesten Standard – teilweise mit Hotelcharakter nach dem Motto: gesund werden und wohlfühlen.

Hühnerfricassee mit Reis auf Tafel

Die Rehapatienten der Kostenträger werden in geräumigen 1- oder 2-Bett-Zimmern untergebracht. Die Zimmer sind mit Vollbad und Dusche, TV und Telefon ausgestattet. Alle Klinikbereiche sind rollstuhl- und behindertengerecht. Für Privatversicherte und Selbstzahler steht die gehobene Atmosphäre und Ausstattung des VITALIA Klinik-Hotels zur Verfügung. Es liegt nur wenige Schritte vom Großen Segeberger See entfernt und ist räumlich direkt an das Herzzentrum angebunden. Alle Suiten und Gästezimmer sind sehr hochwertig ausgestattet. Das VITALIA Klinik-Hotel verfügt darüber hinaus über ein separates Restaurant, in dem die täglichen Mahlzeiten eingenommen werden. Die Gäste, Patienten und Rehabilitanden erhalten über eine VIP-Karte die Möglichkeit zur Nutzung des VITALIA Wellness-&-Beauty-Resorts im benachbarten VITALIA Seehotel.

Vielseitiges Nahrungsangebot

Im gesamten Klinikverbund besteht Vollverpflegung. Es besteht eine reichhaltige Auswahl an leichter Kost, vegetarischen Gerichten, Vollkost oder dem Angebot einer bei Stoffwechselstörungen angepassten Diät. Zusätzlich sind Mahlzeiten ohne Schweinefleisch möglich. Mehrere Cafés bieten darüber hinaus weitere kulinarische Angebote.

Kinder sind herzlich willkommen

Die Unterbringung von Begleitpersonen und Kindern ist bei uns problemlos möglich. Während der Therapie kann der Nachwuchs in der hauseigenen Kita untergebracht und betreut werden. Für ältere Kinder besteht die Möglichkeit eines Schulbesuchs in einer entsprechenden Schule in Bad Segeberg. Hier geht es weiter zur Kinderbetreuung.