Ambulante Operationen und ihre Diagnosen

Zu folgenden Erkrankungen führen wir ambulante Operationen durch:

Chirurgie:

  • Abszessspaltung
  • Analabszess und Analfistel
  • Bandnähte an großen und kleinen Gelenken
  • Operation der Dupuytren-Kontraktur
  • Gelenkspiegelung mit Operationen
  • Hämorrhoiden und andere Enddarmerkrankungen
  • Korrektur des Hallux valgus
  • Korrekturen von Hammerzehen
  • Entfernung von Haut- und Weichteiltumoren
  • Operation des Karpaltunnel-Syndroms
  • Knochenbruch-Operationen
  • Krampfaderoperationen
  • Leistenbruch-Operation
  • Muskelbiopsie
  • Osteosynthese-Materialentfernung
  • Tennis-Ellenbogen

Gynäkologie:

  • Gebärmutterausschabung (Kürettage oder Abrasio)
  • Diagnostische Ausschabungen
  • Gebärmutterspiegelungen (Laparoskopie)
  • Diagnostische Bauchspiegelungen
  • Sterilisation mittels Bauchspiegelung (Eileiterdurchtrennung)
  • Operationen mittels Gebärmutterspiegelung (Hysteroskopie)
  • Gewebsentnahme Gebärmutterhals (Konisation)
  • Gynäkologische Operationen mittels Bauchspiegelung
  • Laserbehandlungen von Genitalwarzen und Zellveränderungen
  • Abzessspaltungen
  • Kegelschnitt am Muttermund
  • Probeentnahmen
  • Marsupialisation von Zysten

Urologie:

  • Urethro Zystoskopie (auch mit photodynamischer Diagnostik), ggf. mit Biopsie
  • Fremdkörperentfernung durch Urethrozystoskopie -> Schienen/DJ-Entfernung
  • Einlegen/Wechsel von Harnleiterschienen
  • Varikozelensklerosierung (Verödung von Krampfadern am Hoden)
  • Sterilisation beim Mann (in der Regel als Selbstzahlerleistung)
  • einfache Orchiektomie
  • Orchidopexie skrotal
  • Zirkumzision (Beschneidung)
  • Erweiterungsplastik an der Vorhaut
  • Anlage eines suprapubischen Katheters
  • Hoden-PE
  • Laserbehandlung von Condylomen an der Harnröhre
  • Penis/Skrotum/perianale-PE

Zahnheilkunde:

  • Operative und konservative Kieferbruchbehandlung
  • Operative Entfernung von verlagerten Zähnen (Weisheitszähne)
  • Kieferorthopädische Operationen
  • Abzessspaltung
  • Entfernung von Tumoren
  • Einbringen von Implantaten
  • Kieferknochenaufbau und Knochentransplantation
  • Zahnerhaltende Operation
  • Operative Verbesserung des Prothesenlagers
  • Behandlung von Menschen mit Behinderungen und Angstpatienten in Narkose

Anästhesie:

  • Örtliche Betäubung
  • Plexusanästhesie
  • Spinal- / Periduralanästhesie (Rückenmarksanästhesie)
  • Vollnarkose (Allgemeinanästhesie)
  • Schmerztherapie
  • Medikamentöse Schmerztherapie
  • Spezielle schmerztherapeutische Verfahren