Frauenleiden und Mutterglück in der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

In der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe werden Patientinnen mit verschiedenen gynäkologischen Krankheitsbildern behandelt und in der Geburtshilfe betreut.

Mutter hält ihren Sohn im Arm

Glück und Unglück liegen in dieser Abteilung dicht beieinander: Babys werden geboren, Operationen an den inneren und äußeren Geschlechtsorganen durchgeführt, bösartige Erkrankungen behandelt. Die Station befindet sich in der 2010 komplett sanierten Allgemeinen Klinik. 23 Betten in Ein- und Zweibettzimmern stehen für die Patientinnen der Gynäkologie und die Wöchnerinnen bereit. Alle Zimmer sind mit Bad, TV und Telefonanschluss ausgestattet. Insgesamt zehn Ärzte kümmern sich um das Wohlergehen ihrer Patientinnen. Sie führen jährlich 1000 operative Eingriffe durch und behandeln 1400 Patientinnen.

Mit mehr als 600 Geburten im Jahr bieten wir in der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe moderne und familienorientierte Geburtshilfe an. Mit dem angeschlossenen Familienzentrum bieten wir vor, während und nach der Geburt eine umfassende Versorgung im Bereich der Geburtshilfe. Ein besonderes Merkmal unserer Geburtshilfe: Wir sind eine babyfreundliche Geburtsklinik. Seit 2007 erfüllen wir die Kriterien der UNICEF und WHO für ein „Babyfriendly Hospital“ und fördern damit die Bindung zwischen Eltern und Kind sowohl bei Müttern, die stillen, als auch bei Müttern, die das nicht können.