Wie die Psyche den Körper beeinflusst

Das lebendige Wechselspiel zwischen Körper und Seele hält beide im Gleichgewicht. Wenn also die Seele leidet, spürt das auch der Körper.

Ärztin behandelt ältere Dame im Rollstuhl

In unserer Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie werden Erkrankungen diagnostiziert und behandelt, bei denen seelische Faktoren eine wichtige Rolle spielen. Im Akutbereich verfügt die Klinik über 44 Betten, in der Rehabilitationsabteilung werden 170 Betten als Einzelzimmer vorgehalten. Das Klinikum liegt eingebettet in das Naherholungsgebiet Holsteinische Schweiz direkt am Großen Segeberger See.

Rehabilitation und psychotherapeutische Akutbehandlung

In unserem 35-köpfigen Team psychologischer und ärztlicher Psychotherapeuten sind die anerkannten Psychotherapieverfahren, insbesondere psychoanalytisch orientierte Psychotherapie und Verhaltenstherapie, vertreten. Es werden alle Erkrankungen aus dem Gebiet der psychosomatischen Medizin behandelt. Die stationären Aufenthalte dauern in der Regel vier bis sechs Wochen und werden entweder als akutmedizinisch-stationäre Behandlung oder als Rehabilitationsmaßnahme durchgeführt. Die Klinik bietet eine Kinderbetreuung an, sodass auch bei der Erziehung unabkömmliche Mütter und Väter stationär behandelt werden können. Ein Schwerpunkt der Klinik liegt seit 1995 in der Behandlung psychosomatischer Störungen bei türkischsprachigen Migranten.

Ganzheitlche Behandlung

Unser Behandlungskonzept bezieht den ganzen Menschen mit ein. Sein seelisches und körperliches Wohlbefinden werden dabei genauso berücksichtigt, wie die Gestaltung seiner zwischenmenschlichen Beziehungen. Bei der Auswahl von Einzel- und Gruppenpsychotherapie achten wir darauf, dass die Chemie zwischen Therapeut und Patient stimmt. Wir nennen das die differenzielle Indikation.

Eine weitere Besonderheit unserer psychosomatischen Klinik ist die im Vergleich mit anderen Kliniken relativ hohe Gewichtung der Sport- und Bewegungstherapie im therapeutischen Programm. Hier nutzen wir nicht nur die körper-psychotherapeutischen Effekte, sondern auch im besonderen Maße die nachweislich positive Beeinflussung vieler für das psychische Befinden bedeutsamer somatischer Funktionen durch ein fachkompetent angeleitetes Training, das auf eine Steigerung der körperlichen Belastbarkeit abzielt.

Interdisziplinäre Behandlung

Durch die Verbindung der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie insbesondere mit dem Herz- und Neurologischen Zentrum und der Allgemeinen Klinik entstehen hervorragende Voraussetzungen, auch Patienten mit körperlichen, insbesondere kardio– und neurologischen Erkrankungen,ein adäquates integriertes psychosomatisch–psychotherapeutisches Behandlungsangebot zu machen.