Breites Angebot an Rehamaßnahmen im Neurologischen Zentrum

Diagnostik, Behandlung und therapeutische Angebote mit dem Ziel, dem Patienten wieder eine selbständige Mobilität zu verschaffen.

Bodenübung

Das Behandlungsspektrum erstreckt sich auf die folgenden Erkrankungsbilder:

  • Gefäßabhängige (d.h. ischämische und hämorrhagische) Erkrankungen von Gehirn und Rückenmark
  • Zustand nach Operation an den extra- und intrakraniellen hirnversorgenden Gefäßen oder nach Operation/Strahlenbehandlung eines Tumors des Gehirns oder Rückenmarks
  • Parkinson und andere extrapyramidale Bewegungsstörungen
  • Entzündliche Erkrankungen von Gehirn und Rückenmark (einschließlich Multipler Sklerose und anderer demyelinisierender Erkrankungen)
  • Zustand nach Schädel-Hirn-Verletzungen oder nach Verletzungen des Syringomyelie
  • Hypoxische Hirnschädigung nach Sauerstoffmangel
  • Traumatische, entzündliche (z.B. Guillain-Barré-Syndrom) oder ansonsten erworbene Läsionen des Motoneurons, der Nervenwurzel, des Plexus oder der peripheren Nerven
  • Nichtentzündliche, z.B. toxische, metabolische, hereditär-degenerative (Poly-) Neuropathiesyndrome und neuromuskuläre Erkrankungen (z.B. amyotrophe Lateralsklerose)
  • Epileptische und nicht epileptische Anfallsleiden (z.B. Narkolepsie)
  • Degenerative, metabolische und toxisch erworbene Erkrankungen des Gehirns und des Rückenmarks, spino-zerebelläre Erkrankungen
  • Neuro-otologische Erkrankungen, chronische Schmerzsyndrome (z.B. chronischer Kopfschmerz, Migräne) und Polymyalgia Rheumatica, hereditäre und erworbene Myopathien
  • Operativ oder konservativ vorbehandelte Bandscheibenerkrankungen mit neurologischer Symptomatik.

Die rehabilitationsspezifische Diagnostik umfasst

  • Assessmentverfahren im Rahmen der Funktionsdiagnostik zur Einschätzung der erreichten Fortschritte
  • Zerebrale Bildgebung mit MRT-Verfahren
  • Posturographie (Gleichgewichtsstörung)
  • Transkranielle Magnetstimulation
  • Neuropsychologische Hirnleistungstestung
  • Schluckdiagnostik

Unser therapeutisches Angebot umfasst:

  • Physiotherapie (Krankengymnastik, Bewegungsbad, Gerätegestützte Therapie)
  • Physikalische Therapie (Massagen, Strom- und Ultraschalltherapie, Reizbäder, Inhalationstherapie)
  • Ergotherapie (Esstherapie, Anziehtraining, Citytraining, Küchentraining, Hirnleistungstraining, Transkranielle Gleichstrom- und Magnetstimulation)
  • Logopädie (Sprechtherapie, Schlucktraining, Atemtraining)
  • Neuropsychologie (Computertraining, Gesichtsfeldtherapie)
  • Therapeutische Pflege