Datenschutzerklärung

Die Segeberger Kliniken Gruppe ist sich bewusst, dass der Schutz Ihrer Daten und Privatsphäre bei der Nutzung unserer Website, der Onlinebewerbung sowie unseres Facebook-Auftritts von großer Bedeutung ist. Daher ist es unser Anliegen, dass Sie wissen, wann wir welche Daten von Ihnen speichern bzw. wie deren Verwendung erfolgt. Die nachfolgende Datenschutzerklärung setzt Sie über unsere Maßnahmen zum Datenschutz in Kenntnis.

Datenerfassung

Beim Besuch der Website der Segeberger Kliniken Gruppe werden grundsätzlich keine personenbezogenen Daten erhoben.
Gleichwohl nutzt diese Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“).

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Erfasst werden beispielsweise Informationen zum Betriebssystem, zum Browser, Ihrer IP-Adresse, die von Ihnen zuvor aufgerufene Webseite (Referrer-URL) und Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs auf unserer Webseite.
Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Im Rahmen der Übertragung wird Ihre IP-Adresse nochmals verschlüsselt, um Ihnen eine höchstmögliche Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; nähere Informationen hierzu übernehmen Sie bitte den Benutzungshinweisen Ihres Internet-Browsers. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren [http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de].


Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus z.B. durch das Ausfüllen von Formularen oder das Versenden von E-Mails, Anfragen oder der Anforderung von Material zur Verfügung stellen. Die uns zur Verfügung gestellten Daten und Inhalte verbleiben bei unserem Unternehmen bzw. unserem Provider. Ihre persönlichen Daten werden in keiner Form von uns oder von uns beauftragten Personen Dritten zur Verfügung gestellt. Eine Ausnahme liegt vor, wenn Sie Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Weitergabe erteilt haben oder im Rahmen gesetzlicher Vorgaben eine behördliche Anordnung vorliegt.


Verwendungszwecke

Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Daten-Verwendung und erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, zu denen Sie Ihre Einwilligung erteilt haben.

Von Ihnen erfasste persönliche Daten werden wir nur zu dem von Ihnen gewünschten Zwecke verwenden, oder aber zu anderen Zwecken, zu denen Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, sofern keine anderslautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen.


Links zu Seiten Dritter

Unser Online-Angebot enthält Links zu Internetseiten anderer Anbieter. Wir weisen darauf hin, dass wir keinen Einfluss darauf haben, dass diese Anbieter die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einhalten. Daher empfehlen wir Ihnen, regelmäßig die jeweiligen Datenschutzerklärungen zu prüfen.


Datenspeicherung

Wir speichern personenbezogene Daten so lange, wie es nötig ist, um eine Dienstleistung auszuführen, die Sie gewünscht haben oder zu der Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, sofern keine anderslautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen.


Umgang und Speicherung von Daten infolge einer Bewerbung

Bei einer Bewerbung, sowohl bei einer Initiativbewerbung als auch auf eine konkret ausgeschriebene Position, erfolgt eine Weitergabe Ihrer Daten an die zuständigen Personalverantwortlichen der entsprechenden Fachabteilung.

Im Falle eines Negativentscheides löschen wir Ihren Daten spätestens drei Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens, sofern keine anderslautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen oder die weitere Aufbewahrung z.B. bei laufenden Gerichtsverfahren notwendig ist.

Im Falle eines Positiventscheides übernehmen wir Ihre Daten in den ordentlichen Personalverwaltungsprozess, in dem Sie gemäß den gesetzlichen Vorgaben vorgehalten, gespeichert und geschützt werden.

Im Falle einer Initiativbewerbung erfolgt eine Bewertung Ihres Einsatzpotenzials unter Beachtung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG), durch die jeweilig Verantwortlichen, Ihre Daten werden durch uns maximal für sechs Monate gespeichert. Sofern innerhalb dieses Zeitraums kein Positiventscheid erfolgt, werden die von Ihnen übermittelten Daten gelöscht.

Sollten Sie eigenständig um die Löschung Ihrer Daten bitten, kommen wir dieser Aufforderung umgehend nach.


Facebook

Der Besuch unseres Facebookauftritts kann ohne Angabe von Daten erfolgen. Eine Ausnahme bildet das freiwillige Übermitteln von Daten, welches Sie selbst veranlassen. Die Plattform „Facebook“ enthält sog. Plug-Ins, die Sie auch auf unserer Seite wiederfinden. Bei Nutzung dieser Plug-Ins werden die Daten an die Facebook Inc. direkt übertragen, gespeichert und in die dargestellte Website eingebunden. Infolgedessen ist es nachvollziehbar, dass Sie unsere Facebookseite besucht und dort interagiert haben. Sie können diesen Vorgang lediglich dadurch unterbinden, dass Sie sich vor dem Besuch unserer Seite ausloggen.
Informationen über den Umgang, die Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen unter www.facebook.de.


Sicherheit

Die Segeberger Kliniken Gruppe setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Im Rahmen der Erhebung und/oder Übermittlung persönlicher Daten werden die Informationen in verschlüsselter Form übertragen, um einem Datenmissbrauch durch Dritte vorzubeugen.
Zur Übertragung Ihrer Daten nutzen wir einen sicheren Server mit der SSL-Technik (Secure Socket Layer) mit einer 128-Bit-Verschüsselung.

Im Zuge der Weiterentwicklung unseres Internetauftritts sowie der Einführung technologischer Fortentwicklungen können Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Wir behalten uns daher Änderungen jederzeit ausdrücklich vor und empfehlen Ihnen, sich unsere Datenschutzerklärung regelmäßig erneut durchzulesen.


Recht auf Widerruf

Sie sind berechtigt, die Einwilligung in die Verwendung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Hierzu genügt eine E-Mail an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse.

Stand: Oktober 2011

Urheberrecht:Das Copyright für Texte und Bilder liegt, soweit nicht anders vermerkt, bei der SEGEBERGER KLINIKEN GMBH.