Eine interdisziplinäre Praxis stellt sich vor

Uhr

Die Arztpraxis am See lädt ein zum „Tag der offenen Tür“. Viele Aktionen zum Mit-machen. Begehbare Prostata im Programm.

Das Ambulante Versorgungszentrum der Segeberger Kliniken, die Arztpraxis am See, präsentiert sich seit kurzem in rundum erneuerten Räumlichkeiten. Darüber hinaus wurde das Leistungsspektrum nochmals erweitert. Grund genug also, die Praxis so im neuen Gewand der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Daher lädt das Praxisteam der Arztpraxis am See zu einem Tag der offenen Tür ein am:

  1. Februar von 11.00 – 15.00 Uhr

Arztpraxis am See

Krankenhausstraße 2

Bad Segeberg

Im Rahmen der verschiedenen Fachrichtungen von Urologie, Orthopädie und Chirurgie sowie hausärztlicher Versorgung werden verschiedene Therapieangebote präsentiert:

  • Urologie: Die Besucher können sich ganz plastisch einen Eindruck von Funktionsweise und Aussehen einer Prostata verschaffen. Das ausgestellte Modell einer Prostata ist 6 Meter lang und 2 Meter hoch und begehbar. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit einen Uroflwometer-Test zumachen und damit den eigenen Harnstrahl zu überprüfen. Im weiteren gibt es Informationen zu den angewandten neuesten Laserverfahren. Die Laser können die Besucher selbst an Modellen ausprobieren.
  • Orthopädie: Es werden die neuesten Gelenkimplantate präsentiert.
  • Chirurgie: Dargestellt werden Verfahren der Stoßwellentherapie und Maßnahmen aus der Ostheopathie.
  • Allgemeinmedizin: Es wird über Therapieleistungen, wie Akupunktur und Kinesio-Taping informiert. Interessierte können Blutdruck, Puls und den BMI (Body-Maß-Index) sowie Blutzucker bestimmen lassen. Zum Thema Händedesinfektion demonstriert unsere Allgemeinärztin unter Schwarzlicht, wie Hände am besten desinfiziert werden.

Die verschiedenen Fachärzte stehen den Besuchern an dem Tag für Fragen und Antworten zur Verfügung. Darüber hinaus wird mit Getränken und kleinen Häppchen für das leibliche Wohl gesorgt sein.

 

 

Die Segeberger Kliniken gingen 1990 aus dem Rehabilitationszentrum Bad Segeberg hervor und sind heute das größte private Klinikunternehmen mit Sitz in Schleswig-Holstein. Für jährlich über 40.000 Patienten bietet die Klinikengrupe ein medizinisch ganzheitliches Leistungsangebot bestehend aus Prävention, Akutmedizin und Rehabilitation. In Fachzentren, Kliniken und Medizinischen Versorgungszentren sind 2.000 Mitarbeiter beschäftigt. Die Klinik mit 1.000 Betten befindet sich in privater Trägerschaft und ist Eigentümer geführt.

Zurück