Stillcafé mit geänderten Öffnungszeiten

Uhr

Das Stillcafé der Hebammen der Segeberger Kliniken hat sich zu einem offenen Treffpunkt für Mütter und Väter gerade zur Welt gekommener Babys gemausert. Hier werden Ängste und Sorgen sowie Unsicherheiten, aber auch die Freude über die Neuankömmlinge besprochen. Übergeordnet steht dabei häufig das Thema Stillen im Vordergrund. Als Treffpunkt wird das Stillcafé mittlerweile aber auch als Erfahrungsaustausch rund ums Baby für nicht-stillende Mütter, Schwangere, Väter, Geschwisterkinder sowie Großeltern und Freunde verstanden.

Bisher fand das Stillcafé donnerstags statt. Das ändert sich ab Februar. Der neue Termin wird zukünftig immer mittwochs in der bekannten Zeit von 10.00-11.30 Uhr im Familienzentrum der Segeberger Kliniken, Klosterkamp 8, stattfinden. Der erste Termin ist also der 5. Februar.

 

Die Segeberger Kliniken gingen 1990 aus dem Rehabilitationszentrum Bad Segeberg hervor und sind heute das größte private Klinikunternehmen mit Sitz in Schleswig-Holstein. Für jährlich über 20.000 Patienten bietet die Klinikengrupe ein medizinisch ganzheitliches Leistungsangebot bestehend aus Prävention, Akutmedizin und Rehabilitation. In Fachzentren, Kliniken und Medizinischen Versorgungszentren sind 1.900 Mitarbeiter beschäftigt. Die Klinik mit 1.050 Betten befindet sich in privater Trägerschaft und ist Eigentümer geführt.

 

Zurück