Allgemeine KlinikOrthopädie und Unfallchirurgie

Bewegung ist Lebensqualität

Wir helfen Ihnen, wenn Sie durch Verschleiß in Ihrer Beweglichkeit schmerzhaft eingeschränkt sind oder Verletzungen am Bewegungsapparat (Wirbelsäule, Becken, Extremitäten) erlitten haben. Unsere erfahrenen Ärzte behandeln Ihre Knochen- und Gelenkprobleme auf modernste und gewebsschonende Weise. Auch mit dem Wechsel von Endoprothesen (Gelenk-Ersatz) und Operationen bei Brüchen durch oder bei Osteoporose kennen wir uns sehr gut aus. Das Ziel unseres ganzen Teams ist es, Sie so schnell wie möglich wieder schmerzarm, mobil und beweglich zu machen! 

Wir über unsDie Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie verfügt, gemeinsam mit der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, über 65 Betten auf zwei Stationen. Jährlich werden in den Segeberger Kliniken etwa 2900 Operationen durchgeführt. Bei geplanten Operationen findet der Erstkontakt im Rahmen unserer Sprechstunde oder über die Arztpraxis am See statt und schließt in der Regel die gesamte Operationsvorbereitung mit der Operationsaufklärung, der Narkosesprechstunde und den notwendigen präoperativen Untersuchungen ein. Bei großen Operationen, die eine stationäre Vorbereitung für den Eingriff erfordern, erfolgt die stationäre Aufnahme am Tag vor der Operation. Patienten mit kleineren und mittleren Eingriffen nehmen wir direkt am Operationstag auf. Bei zahlreichen Erkrankungen ist auch eine ambulante Operation möglich.

24-Stunden-NotaufnahmeWir sind für Sie da

In der Notaufnahme steht unseren Patienten rund um die Uhr ein erfahrenes Team aller notwendigen Fachabteilungen zur Verfügung. Jährlich versorgen wir 5.700 ambulante Patienten. Für kritische Fälle halten wir Betten auf der interdisziplinären Intensivstation bereit.

D-Arzt-AmbulanzIhre Anlaufstelle bei Arbeitsunfällen

Unsere Klinik ist als D-Arzt-Ambulanz zugelassen und verfügt über eine Genehmigung der Berufsgenossenschaften zur ambulanten und stationären Behandlung von Arbeits- und Wegeunfällen.

LeistungsspektrumVielfältiges operatives Leistungsspektrum

Die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie der Segeberger Kliniken bietet das gesamte Spektrum der Orthopädie & Unfall- und Wiederherstellungschirurgie mit der Endoprothetik an Knie, Schulter und Hüfte und kleiner Gelenke an. 

Rund um die Uhr steht eine ambulante und stationäre Notfallversorgung zur Verfügung. Neben der Routinediagnostik mittels Röntgen, Sonographie, Computertomographie stehen in Kooperation mit unseren Radiologen, die Magnetresonanztomographie und mit den Gastroenterologen die Endoskopie und Endosonographie inklusive Durchleuchtung zur Verfügung. Bei Gefäßerkrankungen besteht eine enge Kooperation mit dem Herz- und Gefäßzentrum und den dort tätigen Angiologen und Gefäßchirurgen. Für Parkinsonpatienten halten wir ein interdisziplinäres Konzept mit unseren Neurologen vor. 
 

Bitte beachten Sie noch folgende Hinweise:

  • Der Patient stellt sich in der Regel zunächst in einer unserer Sprechstunden vor. Dort werden die Notwendigkeit einer Operation und die Möglichkeit, diese ambulant durchzuführen, besprochen.
  • Der Patient wird gegebenenfalls einem Narkosearzt vorgestellt.
  • Es werden Blutabnahmen, EKG und ggf. Lungen-Röntgen durchgeführt.
  • Der Patient wird für einen vereinbarten Termin einbestellt. Die Uhrzeit muss am Vortag telefonisch erfragt werden.
  • Der Patient sollte zu der angegebenen Zeit in die Klinik kommen, um so lange Wartezeiten zu vermeiden.
  • Wenn der Eingriff abgeschlossen ist, wird eine Warte-, Ruhe- und Beobachtungszeit angeschlossen, die abhängig von der Art der Betäubung und der Größe der Operation ist. Falls der Patient wegen einer geplanten Vollnarkose nüchtern kommen musste, bekommt er bei uns nach der Operation etwas zu essen und zu trinken.
  • Der Patient sollte sich abholen und nach Hause bringen lassen. Die Krankenkasse bezahlt in der Regel keinen Krankenwagen oder Taxi für die Heimfahrt.
     

Orthopädie, Endoprothetik und Gelenkchirurgie

In der Abteilung für Orthopädie wird das gesamte Spektrum der Endoprothetik/Gelenkersatz, regenerativen Medizin, Deformitätenrekonstruktion und Sportorthopädie in minimal-invasiver Technik mit modernen Verfahren angeboten.

Wir bieten Ihnen ein umfangreiches medizinisches Behandlungsspektrum. Von präventiven sportmedizinischen Korrekturen zur maximalen Erhaltung eines natürlichen Bewegungsablaufs, über eine breite Auswahl an künstlichem Gelenkersatz zur Schmerzfreiheit und Rückgewinnung von Lebensqualität, bis hin zu aufwendigen Wechseloperationen – bei uns sind Sie in guten Händen.

In unserer Gelenksprechstunde werden Sie von unseren Fachärzten beraten. Die Anmeldung erfolgt unter 04551 801-2770 oder 04551 801-1026 sowie per E-Mail: avz@segebergerkliniken.de oder andrea.benz@segebergerkliniken.de.

Kompetenzen Orthopädie/Endoprothetik:

  • Primärer Gelenkersatz (Endoprothetik) und komplizierte Wechseloperationen an Knie-, Schulter- und Hüftgelenk 
  • Operationen von Patienten mit neurologischen Erkrankungen in Kooperation mit der Fachklinik für Parkinson der Segeberger Klinken
  • Einsatz sog. hypoallergischer Implantate 
  • Minimalinvasives Operieren
  • Knochenaufbau und Verwendung von sog. Tumorendoprothesen 
  • Einsatz von individualisierten Endoprothesen (custom made) 
  • Muskelschonender, patientenspezifischer Hüft-Zugang (direkt anterior/DAA oder anterolateral/lateral und dorsal) 
  • Differenzierter Gelenkersatz bei allen Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises 
  • Schulter-, Ellenbogen-, Handgelenk- und Fingerendoprothetik bei OA und RA
  • Umfangreiche Infektchirurgie mit ein- und zweizeitigen Wechseln 
  • Gelenkerhaltene Beinachsenkorrekturen und Arthrosechirurgie
  • Gelenkerhaltene Rekonstruktionen von Hand- und Fussdeformitäten 
  • Fußchirurgie (u.a. Hallux valgus/ridigus, Hammer- und Krallenzehen)
  • Wirbelsäulenchirurgie

Aktive Qualitätssicherung und mehr Sicherheit nach der OP durch Endoprothesenregister

Die Segeberger Kliniken nehmen freiwillig am Endoprothesenregister EPRD teil, um eine kontinuierliche Qualitätsverbesserung zu unterstützen und die fortdauernde Weiterentwicklung und Qualitätssicherung endoprothetischer Verfahren zu fördern. Das EPRD will die insgesamt gute gesundheitliche Versorgung von Patienten mit künstlichen Hüft- und Kniegelenken in Deutschland weiter verbessern. Kliniken, die am Register teilnehmen, unterziehen sich einer wissenschaftlich begleiteten Langzeitmessung der Ergebnisqualität.

UnfallchirurgieBei uns in den besten Händen

Unsere erfahrenen Unfallchirurgen führen die operative Versorgung von unfallverletzten Patienten in der Notfallambulanz und im durchgehend zur Verfügung stehenden Operationssaal mit modernsten und wenn möglich minimal-invasiven Verfahren durch. Die Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie verfügt über die Ermächtigung der Berufsgenossenschaften als D-Arzt-Ambulanz und zur stationären Heilbehandlung. 

Wir gewährleisten durch eine 24-stündige Unfallambulanz die Versorgung unfallverletzter Patienten oder akuter Verletzungen aller Art. Zu Fragen berufsgenossenschaftlicher Themen hilft Ihnen gern unser D-Arzt Sekretariat weiter. Dieses erreichen Sie unter Tel. 04551 801-1021.
 

Kompetenzen Unfallchirurgie:

  • Behandlung von Unfallverletzungen jeglicher Art 
  • Interdisziplinäre Behandlung von Schwerstverletzten
  • Operative und konservative Behandlung von Brüchen inklusive Becken, Wirbelsäule und Kindertraumatologie
  • Behandlung der Frakturen des alten Menschen (Schenkelhals, Wirbelkörper)
  • Arthroskopische Chirurgie von Knie, Schulter, Ellenbogen und Sprunggelenk
  • Bandplastiken an Kreuzbändern, Schultern, Ellenbogen und Sprunggelenk
  • Diagnostik und Therapie von Knochen- und Gelenkinfektionen einschließlich Knochenaufbau
  • Behandlung sämtlicher Verletzungsfolgen (Fehlstellungen, Pseudarthrosen, Versteifungen)
  • Behandlung von Arbeitsunfällen / BG
  • Minimalinvasives Operieren
  • Gut- und bösartige Weichteil- und Knochentumore
TeamDas Team der Orthopädie und Unfallchirurgie

Damit Sie wissen, mit wem Sie es während Ihres Aufenthalts bei uns zu tun haben, stellen wir Ihnen unsere Ärzte gerne vor.

Chefarzt Orthopädie und Unfallchirurgie
Dr. med. Hanjo Neumann
Facharzt für Allgemeinchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie
Spezielle Unfallchirurgie
Sekretariat Chirurgie
Andrea Benz
Chefarztsekretärin
BG-Sekretariat
Nicole Gregor
D-Arzt-Sekretärin
Oberarzt / Durchgangsarzt
Dr. med. Achim Dehne
Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie, Abteilungsleiter zur Behandlung Unfallverletzter (BG)
Oberärztin
Dr. med. Sandra Hamann
Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie
Spezielle Unfallchirurgie
Oberarzt
Christian Grenz
Facharzt für Allgemeinchirurgie