TAGESKLINIKTELEMEDIZININISCH GESÜTZT: DAS PROJEKT TIZIAN

Das sagen Patienten der Tagesklinik

„Die Diagnose Morbus Parkinson war für mich ein ziemlicher Schock. Wie soll ich die ganzen Therapien in den Alltag einbauen und weiterhin meinem Beruf und meiner Familie gerecht werden? Durch die Tagesklinik habe ich die Möglichkeit einen klinischen Aufenthalt mit einer guten fachlichen Betreuung in Anspruch zu nehmen, ohne komplette 3 Wochen von Zuhause weg sein zu müssen. Mir gefällt es, dass ich einige Therapien von Zuhause aus durchführen kann, wie das Eigenübungsprogramm. Schwierigkeiten kann ich direkt am nächsten Tag in der Klinik mit den Therapeuten besprechen. Somit fällt es mir leichter meine häuslichen Übungen in meinem Alltag umzusetzen.“

Markus (52 Jahre alt), Diagnose Morbus Parkinson im Februar 2022

„Ich hatte immer Hemmungen vor der telemedizinischen Betreuung. Nicht nur die Bedienung fand ich herausfordernd, auch wusste ich nicht, ob es die gleiche Behandlungsqualität hat. Durch das erfahrene Gesundheitsfachpersonal bei TIZIAN wurde mir der Umgang mit dem Tablet und Co. gezeigt. Auch fühle ich mich ärztlich und therapeutisch sehr gut betreut und merke meine Fortschritte. Meine anfänglichen Sorgen sind somit unbegründet.“

Martha (62 Jahre), Diagnose Morbus Parkinson im März 2021